Dance Me To The Ball Scroll to content

Dance Me To The Ball
Ein Balance-Akt von & mit Jeanine Ebnöther Trott

Sie zieht an einem Schnürchen und das ganze Gefüge kommt in Bewegung. Erinnerungen blitzen auf, Alltagsobjekte erwachen zum Leben. Jeanine öffnet uns die Tür zu einem wundersam verspielten Tagtraum. Zirzensisch, filigran, direkt.

Zirkusquartier Zürich

13. August - 19:30 (Première)

15. August - 16:30

16. August - 16:30

www.zirkusquartier.ch/veranstaltungen


GLEIS21 Dietikon

10. September - 20:15

12. September - 20:15

www.gleis21.ch


Winterquartier Pipistrello

Schöntal Rikon

4. Oktober - 17:00

www.pipistrello.ch/winterquartier

Stückdauer: ca. 60 min


Spiel: Jeanine Ebnöther Trott

Regie: Delia Dahinden

Musik (Komposition, Produktion, Multi-Instrumentarium): Bruno Altermatt

Oeil extérieur: Laura Vogel

Choreografische Beratung: Flouer Evelyn/ Sina Nikolaus

Bühnenbild: Didi Berger, Jeanine Ebnöther Trott

Kostüm: Mariann Amstutz

Lichtkonzept: Felix Zenker

Figürli: Markus Herrmann

Gastmusiker*innen: Claudia Kienzler (Violine), Lila Lisi (Gesang, Gitarre), Jonas Eger (Drums, E-Bass), Stephan Schnidrig (B- & Bassklarinette)

Fotografie: Josef Brunner

Grafik: Katrin von Niederhäusern

Web: Benjamin Sunarjo

Kontakt und Booking: contact@jeanine.ch

Mein herzlicher Dank geht an: Mi Müller, Roman Kallweit, Hermann und Helene Ebnöther, Linaz, Lukas Roth, Guy Waerenburgh, Anne-Agathe Prin, Luzia & Jonas Egli-Schneebeli, The Flying Circus, Daniel Furrer, Stefan Jäggi, Roman Müller, Maja Ravaioli, Polina Petushkova, Haddy, Matthias Schoch, Sebastian Henn, Nino Stauffer, Techniker*innen von Zirkus Chnopf, Caio Stolai, Fabian Hauser, Leon, Raphael Schneider, Stadt Zürich Kultur, Vera Salvisberg, Theres Ebnöther, Esther Kramis


Unterstützung: filacro Uster, Zirkusquartier Zürich, Stadt Dietikon, GLEIS 21, Schöntal Rikon, Takatuka Däniken, fabrique de jonglage Tournai



Stadt Zürich Kultur